Sie sind hier: BRK Bereitschaft Planegg/Krailling » Aktuelles » 2011
Donnerstag, 14. Dezember 2017

Wiesndienst 2011

Wie in jedem Jahr am zweiten Wiesnmontag stellte die BRK Bereitschaft Planegg/Krailling einen Großteil der Helfer für die Besetzung der Sanitätsstation auf dem Münchner Oktoberfest. Aufgrund der warmen Witterung strömten zahlreiche Besucher auf die Theresienwiese und sorgten für ein im Vergleich zum vergangenen Jahr erhöhtem Einsatzaufkommen.

Münchner Merkur, 26. September 2011

Süddeutsche Zeitung, 28. September 2011

100-Jahrfeier der Bereitschaft Planegg/Krailling

Mit Donnerschlag im wahrsten Sinne des Wortes endeten die 5-tägigen Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der BRK Bereitschaft Planegg/Krailling. Während des Konzertes der "Harmunichs" zog ein Unwetter mit Sturm und Starkregen über Planegg und verwandelte den Festplatz an der Semmelweisstraße und das Festzelt in eine Seenlandschaft. Aus Sicherheitsgründen mussten Ton- und Lichttechnik abgeschaltet werden. Aber auch ohne technische Unterstützung begeisterten die Sängerinnen der Harmunichs ihr Publikum und trotzten den widrigen Umständen. Noch bei strahlendem Sonnenschein waren am vormittag etwa 700 Teilnehmer des Festzuges nach einem ökumenischen Gottesdienst in Maria Eich zum Festplatz gezogen. Am Nachmittag fand der 10. Tag der Blasmusik des Landkreises München in Planegg statt. 

Den Auftakt zur 5-tägigen Festveranstaltung hatte die Partyband "The Mercuries" mit einer Zeltparty gemacht. Vatertagsfrühschoppen und eine Oldtimerparade sorgten am Donnerstag für regen Betrieb am Festplatz. Am Abend war das Konzert der "CubaBoarischen" bis auf den letzten Platz ausverkauft. Für Wiesnstimmung im Festzelt sorgte am Freitag die Münchner Zwietracht.

Der Samstag stand ganz im Zeichen von Rotem Kreuz, Polizei und Feuerwehr. Bei der Fahrzeugschau wurden aktuelle und historische Einsatzfahrzeuge präsentiert. Ein Hubschraubersimulator lud zum Mitmachen ein. Am Nachmittag stattete dann ein echter Polizeihubschrauber dem Festplatz einen Besuch ab. Die vierbeinigen Helfer der Rettungshundestaffel des BRK zeigten ihr Können. Ihre Kollegen der Polizei sowie die Reiterstaffel waren ebenfalls vertreten. Am Abend schließlich lockte Peter Kraus Besucher aus bis zu 200 km Entfernung nach Planegg.

Für die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer der BRK Bereitschaft war die Organisation, die bereits vor drei Jahren begonnen hatte, und die Durchführung der Festwoche ein große Herausforderung. Am Montag und Dienstag galt es schließlich noch, die Zelte abzubauen und den Festplatz aufzuräumen - ein Kraftakt nachdem die Festwoche bereits an Kräften und Nerven gezehrt hatten. Aber ein 100-jähriges Jubiläum gibt es ja nur einmal zu feiern.

Weitere Fotos unter www.100-jahre-brk.de/fotos.htm

Prinzessin gratuliert zum Jubiläum, Münchner Merkur 05.06.2011

Marathonkonzert mit 350 Blasmusikanten, Münchner Merkur 05.06.2011

"Man wird nur einmal 100", Münchner Merkur 06.06.2011

Vorträge im Jubiläumsjahr

Vortraege_2011_gesamt.pdf

Übersicht über Alle Vorträge im Jubiläumsjahr 2011

05.04.2011

Besuch der Jugendgruppe bei der Polizeiinspektion Planegg

Die Jugendgruppe der Bereitschaft Planegg/Krailling besuchte am Dienstag, den 05. April2011 die Polizeiinspektion Planegg (PI 46). Dort konnten wir uns bei der einstündigen Führung einen Einblick in den Polizeialltag verschaffen. Uns wurden die Wachräume, die Einsatzzentrale sowie die Zellen im Keller gezeigt. Neben dem Equipment der Wache wurde uns auch die Ausstattung der Einsatzfahrzeuge gezeigt und wir durften die Schutzwesten anprobieren. Interessant, für was die Polizei so alles zuständig ist und was sie alles in Ihren Fahrzeugen herumfahren.

03.03.2011

Jahreshauptversammlung 2011

Am 3. Februar 2011 fand die Jahreshauptversammlung der BRK Bereitschaft Planegg/Krailling im Rotkreuzhaus Planegg statt. Bereitschaftsleiter Georg Voit berichtete über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Der First Responder rückte zu insgesamt 375 Einsätzen aus - exakt die gleiche Zahl wie im Jahr 2009. Allerdings verschob sich der Einsatzschwerpunkt: die Einsatzzahlen im Gemeindegebiet Krailling stiegen auf 192 (+51), während die Einsätze in den übrigen Gemeinden leicht rückgängig waren. 

Für die Bevölkerung wurden monatlich Kurse in Lebensrettenden Sofortmaßnahmen sowie zwei Erste-Hilfe-Kurse durchgeführt, zusätzlich noch Juniorhelferkurse in den Grundschulen Planegg und Krailling. Die Bereitschaftsmitglieder vertiefen ihre Kenntnisse an insgesamt 30 Übungsabenden und drei Übungen der Schnelleinsatzgruppe.

Neben dem "Tagesgeschäft" First Responder und Sanitätsdiensten ist das Jahr 2011 geprägt von der Festwoche zum 100-jährigen Jubiläum der BRK Bereitschaft Planegg/Krailling vom 1. bis 5. Juni 2011 auf der Festwiese an der Semmelweisstraße.

 

08.01.2011

100 Jahre BRK Planegg/Krailling

Mitglieder der Sanitätskolonne Planegg/Krailling im Jahr 1920 und der Bereitschaft im Jubiläumsjahr 2011.
Die Vorsitzende des BRK Kreisverbandes München, Dr. Hildegard Kronawitter, führte in ihrer Festrede durch die Geschichte der BRK Bereitschaft Planegg/Krailling.

Am 8. Januar 2011 feierte die BRK Bereitschaft Planegg/Krailling den 100. Jahrestag ihrer Gründung. Zum Festakt im Pfarrheim Planegg hatten sich Gäste aus der Politik, der örtlichen Vereine, befreundeten Hilfsorganisationen, sowie Vertreter des Ehren- und Hauptamtes des Roten Kreuzes eingefunden. Die Vorsitzende des Münchner Roten Kreuzes, Frau Dr. Hildegard Kronawitter, rekapitulierte in ihrer Festrede die Historie der Bereitschaft. Die Münchner Landrätin Johanna Rumschöttel, die selbst als Gruppenleiterin des Jugendrotkreuzes aktiv war, dankte den ehrenamtlichen Helfern für ihr Engagement. Als Ausdruck der Wertschätzung der ehrenamtlichen Rotkreuzarbeit hatte der Landkreis München den jährlich stattfindenden Tag der Blasmusik an Planegg vergeben. Er wird am 5. Juni, dem letzten Tag der Festwoche "100 Jahre BRK Planegg/Krailling", stattfinden.

Planeggs Bürgermeisterin Annemarie Detsch überbrachte Bereitschaftsleiter Georg Voit die Glückwünsche der Gemeinde.

Die jahrzehntelange landkreisübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Bereitschaft Planegg/Krailling wurde vom Starnberger Landrat Karl Roth besonders hervorgehoben. Die Bürgermeisterinnen von Planegg und Krailling, Annemarie Detsch und Christine Borst, hoben neben dem enormen ehrenamtlichem Engagement die gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden sowie die aktive Mitgestaltung des Gemeindelebens durch die Bereitschaft Planegg/Krailling hervor.

Thomas Mayer wurde für 35 Jahre Mitgliedschaft im Bayerischen Roten Kreuz geehrt. Von links: Bereitschaftsleiter Georg Voit, Vorsitzende des Kreisverbandes München Dr. Hildegard Kronawitter, Thomas Mayer, Kreisbereitschaftsleiter Jürgen Terstappen.

Neben Zeitehrungen für langjährige, treue Rotkreuzhelfer wurden vier Mitglieder mit dem Ehrenzeichen der Bereitschaften des Bayerischen Roten Kreuzes geehrt: in Bronze für den Bereitschaftsarzt Dr. Rainer Wöhrle. In Silber für die ehemalige Leiterin der Frauenbereitschaft Gudrun Roth und den langjährigen Kassier Siegfried Adamzig. Max Siess wurde mit dem Ehrenzeichen der Bereitschaften Gold für seine jahrzehntelange Tätigkeit als Instruktor und Erste Hilfe Ausbilder ausgezeichnet. Roman Dreesbach erhielt die Ehrennadel der Bereitschaften in Silber für sein Engagement in der Jugendarbeit auf Orts-, Kreis-, und Landesebene sowie seine Tätigkeit als Bereitschaftsleiter.

Bereitschaftsleiter Georg Voit (links) mit Max Siess (2. von links, Ehrenzeichen der Bereitschaften in Gold), Siegfried Adamzig (hinten links, Ehrenzeichen der Bereitschaften in Silber), Gudrun Roth (2. von rechts, Ehrenzeichen der Bereitschaften in Silber), Roman Dreesbach (hinten rechts, Ehrennadel der Bereitschaften in Silber) und Rainer Wöhrle (rechts, Ehrenzeichen der Bereitschaften in Bronze).

Vom 1. bis 5. Juni wird in Planegg noch einmal groß gefeiert: mit einer Festwoche zum 100-jährigen Bestehen der Bereitschaft Planegg/Krailling auf der Festwiese an der Semmelweisstraße. Die Festwoche bietet ein abwechlungsreiches Programm für jung und alt. Los geht es mit der Partyband die Mercuries. Nach dem Vatertagsfrühschoppen mit der Irish-Folk Band "Ceolan" treten die CubaBoarischen in Planegg auf. Am Freitagabend geht’s im Zelt so richtig auf: Okoberfeststimmung mit der Münchner Zwietracht. Höhepunkt am Samstag ist das Konzert von Peter Kraus. Der abschließende Sonntag beginnt mit Festgottesdienst und Festzug. Am Nachmittag findet der Tag der Blasmusik statt und das Fest klingt am Abend mit dem Frauen-Barbershopchor "Harmunichs" aus. Karten für Peter Kraus und die CubaBoarischen sind bereits jetzt im Vorverkauf bei München Ticket erhältlich.

Artikel Münchner Merkur